List of Performance-Artist in my Archive
 

Foto: Yola Berbesz, Pellini fotografiert eine Performance von Roland BergèreFoto: Yola Berbesz, P. Pellini fotografiert eine Performance von Roland Bergère

Über meine Bilder:
Seit Mitte der 80er Jahre ist die Fotografie von Performance-Art zu einem wichtigen Teil meiner Arbeit geworden. 1986 lernte ich in Köln Al Hansen kennen, der kurz darauf mit Lisa Cieslik die Ultimate Akademie gründete.

Performance als künstlerische Ausdrucksform war dort von Beginn an präsent, und mich faszinierte die Transformation durch das Medium Fotografie. Wichtig waren für mich in diesem Zusammenhang auch die Aktivitäten von ASA (Boris Nieslony und Peter Farkas), welche regelmäßig und mit Unterstützung des Kultursekretariats von NRW internationale Performance-Künstler ins Rheinland bringen. Die kontinuierliche Kultur-Arbeit von Kunstorten wie 68elf, der Moltkerei und v.a. trug mit dazu bei, dass ich ein Foto-Archiv von weit über 200 Performance-Künstlern und -Gruppen aufgebaut habe. Auf koeln.de präsentiere ich eine kleine Auswahl von Performance-Künstlern, deren Arbeit ich über einen längeren Zeitraum begleitet habe:

- Siglinde Kallnbach - Artothek 1995
- Inge Broska/Carola Willbrand - "Brücken-Hochzeit", Deutzer Brücke 2001

Robert Reschkowski -"Wegmale", Trafalgar Square - London, 1993

Robert Reschkowski - Performances - Photoliste Archiv Pietro Pellini

Warum ich fotografiere:
Obwohl die Fotografie eher eine Distanz zum Geschehen beinhaltet, interessiert mich, vor allem bei der Performance-Art, genau diese zu überwinden. Ein Ansatz von Objektivität in der Fotografie im Sinne von Dokumentation scheint mir nicht an den Kern oder die Essenz des Moments heranzukommen - daher lasse ich mich bei meiner Arbeit eher von dem subjektiven Empfinden des Spannungsbogens führen. Als Resultat ist das Foto für mich ein Gefühl, die Energie, welche im Handlungsfeld existierte. Diese wieder sichtbar werden zu lassen ist am Ende entscheidend.

Performance-Art besitzt ein flüchtiges Wesen - die Akteure erzeugen durch ihre Handlungen Bilder, die sie selbst nicht sehen können, jedoch erahnen. Sie ist meist gekennzeichnet durch ihre Einmaligkeit und wäre selbst beim Versuch der Wiederholung eine andere. Selten erfährt man etwas über einen geplanten Ablauf. Sofern dieser überhaupt wirklich existierte, werden im öffentlichen Raum die zufälligen Gegebenheiten mit in den Ablauf aufgenommen. Gerade in dem nicht Vorhersehbaren besteht für mich die Herausforderung etwas Wesen(tliches) einzufangen und darzustellen.

Über mich:
1957 geboren in Aachen
1979 - 86 Studium Kunst und Germanistik für Lehramt in Aachen und Wuppertal
seit 1986 in Köln als freischaffender Künstler lebend, Mitglied der Ultimate Akademie

Einzelausstellungen:
2004 "Performance-Art-Photographie", Kunstverein - Gütersloh
2004 "Performance-Art-Photographie", Galerie Kunsthaus Oberkassel - Düsseldorf
1995 "Tag Werk - Raum Zeit", Fotoinstallation mit R. Reschkowski, Stadtmuseum - Ratingen
1995 "Tag Werk - Raum Zeit", Fotoinstallation mit R. Reschkowski, Kunstverein - Schwäbisch Gmünd
1994 "Tag Werk", Fotoinstallation mit R. Reschkowski, Galerie Eyegenart - Köln
1994 "Das Ende der Exposition", Fotoinstallation mit R. Reschkowski, Delta Galerie - Düsseldorf
1986 "Fotoarbeiten", Neuer Aachener Kunstverein
1985 "Fotos für tote Städte", Fotogalerie Heinsberg

Gruppenausstellungen:
2005 Performance-Photo von Chris Werner, zu "Katharina II" im Staatlichen Museum für Stadtskulptur in St. Petersburg - Russia
2004 The International exhibition 7link at Goyang - South Korea
2004 Images against war, Photokina 28.9. - 3.10.2004 Messe Köln
2004 17. Internationale Photoszene Köln - Photofair-Cologne / Belgisches Haus, Galerie Kunsthaus Oberkassel
2004 10th International Congress for Art Performance - Seoul (2004) - ArtSpace Hue (Begin 6th September)
2004 Muzeji Galerija Ljetnjikovca Buca - Lukovic / Düsseldorf - Tivat - Art Collection
2003 Performance Art und Fotografie, Maschinenhaus - Essen
2002 Performance Art und Fotografie, Galerie 68elf - Köln
2001 Cheekwood Botanical Garden and Museum of Art, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Cheekwood
2000 Kunstszene Köln - aus der Sicht Kölner Fotographen 1920 - 2000, Museum Ludwig - Köln
2000 Agnes Etherington Art Centre, Queens University, Kingston, Canada, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Kingston
2000 Schloss Moyland Museum, Joseph Beuys Institute, Germany, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Moyland
2000 Power Plant, Toronto, Canada, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Toronto
1999 Walter Phillips Gallery, Banff Centre for the Arts, Canada, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Canada,
1999 La Foret, Nagoya, Japan, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches"
1999 La Foret, Fukuoka, Japan, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Fukuoka
1999 La Foret, Tokyo, Japan, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Tokyo
1999 Art Beatus, Vancouver, Canada, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Vancouver
1998 Plug In, Winnipeg, Canada, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Winnipeg
1998 Thread Waxing Space, New York, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches"- New York
1998 Santa Monica Museum of Art, "Beck & Al Hansen: Playing With Matches" - Santa Monica
1996 Al Hansen - An Introspective, Kölnisches Stadtmuseum - Köln
1995 Artoll, Rheinische Landesklinik - Bedburg-Hau
1994 Raum Zeit - mediale Installation mit R. Reschkowski, Große Kunstausstellung NRW - Düsseldorf
1994 Aktion Grundsteinkiste, Kunsthaus - Langenberg
1993 Borderlines, Deutsche Fototage - Deutsches Postmuseum - Frankfurt
1991 Internationale Fotoszene Köln, Kölnisch Art/Kunstgarten - Köln
1990 Fotoplastiken, Tata West / Atelier Sömmering - Köln
1990 GOD, P3 - Tokio
1989 Freies Rheinland, Zollhof - Düsseldorf
1989 Interart - Moskau
1988 Experimenta Fotografica, Ultimate Akademie - Köln
1987 Kunstakademie - Hamburg

Publikationen von PerfomancePhotografien in:

2007 Joseph A. Kruse - Pop Literatur Geschichte(n), Heinrich-Heine-Institut
2006 Ingo Gräbner, Andrea Buchwald - Atelier Sömmering
2005 Gustav Kluge - Team Porträt Moabit, Kerber - Verlag
2004 The International exhibition 7link at Goyang - South Korea, Katalog
2004 10th International Congress for Performance-Art - Seoul, Katalog
2004 Muzeji Galerija Ljetnjikovca Buca - Lukovic / Düsseldorf - Tivat - Art Collection, Katalog
2004 Galerie Kunsthaus Oberkassel, Folder mit einem Text von Jürgen Raap – Düsseldorf
2003 Geradeaus, BBB Johannes Deimling, Samisdat-Verlag – Berlin
2002 Genome Gnome Project, Rolf Hinterecker ,Katalog Villa Zanders – B.-Gladbach
2001 Small Time Life, André Stitt, Black Dog Publishing – London
2000 Kunstszene Köln - aus der Sicht Kölner Photographen 1920 - 2000, Bachem Verlag – Köln
1999 Rheinspur, Siglinde Kallnbach, Salon-Verlag – Köln
1998 dafür-dagegen, Inge Broska – Katalog
1998 1973-1998, Artothek – Köln
1997 Performance Art in NRW – Kultursekretariat NRW
1997 Ekintzatik Objektura, Esther Ferrer, KM Kulturunea – San Sebastian
1997 Tuchfühlung, Robert Reschkowski , Kunsthaus – Langenberg
1996 An Introspective, Al Hansen – Katalog Stadt Köln
1996 Ultimate Akademie - Vilter Verlag – Köln
1995 Tag Werk – Raum Zeit, R. Reschkowski , Katalog Stadtmusum – Ratingen
1995 Al Hansen – Katalog Kunstverein – Rosenheim
1994 Grosse Kunstausstellung NRW, R. Reschkowski, Katalog – Düsseldorf
1992 Kunstforum, Bd.117 – Jürgen Raap: Künstlerisches Ultimatum
1992 Das Ende der Exposition – Reschkowski, Vormbusch, Drache Katalog – Köln
1991 7.Kunstmesse der Künstlerinnen – Yola Berbesz, Frauenmuseum, Bonn
1990 Kunstforum, Bd.107 – Jürgen Raap: Das Haupt Herausstrecken
1990 n -noon – Katalog, Galerie 68elf / Krash Verlag – Köln
1987 Lotta Poetica No.2, Al Hansen /Lisa Cieslik – S. Martino

Links:

www.imagesagainstwar.com